Westoverledingen - Übersicht

logo_aufkleber_209.jpg
 

Günstige Perspektiven bieten sich für Handel, Handwerk und Gewerbebetrebe in der Gemeinde Westoverledingen. In der rund 112 km² großen Gemeinde zwischen den Städten Leer und Papenburg leben knapp 20 000 Menschen.
Großzügige Freizeitanlagen, 300 Gästebetten in Hotels, Gaststätten und Ferienwohnungen stehen ebenso für die positive Entwicklung der Gemeinde wie die intakte Umwelt mit rund 150 km landschaftstypischen Wallhecken und markierten Radwanderwegen.

Neben dem Fremdenverkehr hat aber auch die Wirtschaft Westoverledingen für sich entdeckt. Zahlreiche Firmen haben sich den letzten Jahren in Westoverledingen angesiedelt. Sie profitieren von der verkehrsgünstigen Lage an der B 70 und der kurzen Distanz zu den Bundestautobahnen A 28 und 31. Damit ergeben sich für Betriebsansiedlungen ideale Bedingungen. Gerade Dienstleistungsunternehmen erreichen innerhalb kürzester Zeit von Westoverledingen aus einen Einzugsbereich, in dem rund 100 000 Menschen leben.

Die bundesstraßennahen Standorte, aber auch ein Gewerbegrundstückspreis von zur Zeit 10,- Euro pro m² machen die Gewerbeflächen in Westoverledingen so lukrativ.

Die Gemeinde erfüllt zudem alle Voraussetzungen für ein ruhiges Wohnen in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz. Dabei setzt die Kommune für ihre Einwohner und Gäste auf Qualität und Familienfreundlichkeit. Kultur, Freizeit und Sport werden in Westoverledingen groß geschrieben. Das beweisen u. a. die Galerie-Windmühle mit einer einzigartigen Porzellansammlung, das Ostfriesische Schulmuseum in Folmhusen und der historische Dorfplatz beim Ulenhoff mit seinem Museumsbauernhaus.